Archiv des Autors: doris kittler

Vorführung für die Freie Schule Kremstal

Benefizkino für die Freie Schule KremstalGestern fand im Kino Kirchdorf eine Benefizvorführung für die Freie Schule Kremstal  statt. Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen kamen zahlreich und sprachen anschließend mit der Darstellerin Ilse Graschopf. Wir freuen uns über das positive Echo und wünschen der Freien Schule Kremstal alles Gute für die Zukunft! (Foto: Jack Haijes)

 

Endlich: Die DVD ist da!

Nach einer erfolgreichen Kino-Tour des Dokumentarfilmes 1+1=100 oder Die Schule des Lebens quer durch Österreich, ist die DVD ab sofort auf unserem Webshop shop.cronos.at zu bestellen (€ 18,60 incl. Versand und MWSt; Wenn Sie die DVD zu Weihnachten weiterschenken möchten, bestellen Sie bitte rasch, da wir in den nächsten Tagen mit großem Andrang rechnen).

DVD-label-BildEs geht ganz einfach:

  1. auf die Website klicken
  2. Name, Adresse, Mailadresse und Stückzahl eingeben
  3. einzahlen mittels Banküberweisung (Kreditkarte oder PayPal ist ebenfalls möglich)

Seit der Uraufführung im April ist das heiß umkämpfte Thema rund ums Bildungssystem weiterhin stark präsent, aber mehr noch: Wir haben in vielen, spannenden Publikumsgesprächen wirklich engagierte Menschen, Projekte und Initiativen zur Mehrstufenklasse / Reformpädagogik kennengelernt und können berichten: Es tut sich was in Österreich! In diesem Sinne hoffen wir, auch weiterhin mit Vorführungen und der DVD zu bestärken bzw. Mut zu machen, das Abenteuer hin zu einem neuen Bildungssystem zu wagen.

1+1=100 zu Gast beim Symposium schulRAUMkultur / Linz

Wir freuen uns, am Freitag, den 30.11. um 8.30-10.00 im OÖ Kulturquartier (Ursulinenhof, Landstraße 31) beim Symposium schauRAUMkultur zu Gast zu sein. Nach der Filmvorführung werden Ilse Graschopf und Doris Kittler bei einem Gespräch über Schule und Architektur zur Verfügung stehen!

 

1+1=100 zu Gast im Ländle

Am Mittwoch hatten wir wieder einmal eine sehr schöne Vorstellung! Das Bregenzer Metro-Kino – ein wunderschönes Lichtspieltheater aus den kinogoldenen 50er-Jahren – war so voll, dass ein paar der 160 ZuseherInnen sogar auf den Stufen Platz nehmen mussten. Nach einer spannenden Diskussion (am Podium: Katharina Wiesflecker, grüne Landtagsabgeordnete und Doris Kittler) wird es heute abends – Freitag, 22h – nochmals Gelegenheit geben, den Film zu sehen. Danke an alle engagierten Mitwirkenden!
(Filmforum Bregenz, Verein Schule Jetzt, Grüne Bildungswerksatt Vorarlberg, Unabhängigge Bildungsgewerkschaft, Vorarlberger LehrerInneninitiative)

 

8.11. Heute: Publikumsgespräch in Wels

1+1=100 oder Die Schule des Lebens — Heute, am 8.11.2012 um 20.15 gibt es im Programmkino Wels eine Vorführung mit anschließendem Publikumsgespräch unter Teilnahme der Regisseurin. Wir freuen uns! (anschließend täglich im regulären Programm zu sehen).

Sondervorführung im Salzburger „DasKino“

1+1=100 oder Die Schule des Lebens — Am 25.10.2012 fand im Salzburger Das Kino eine Sondervorführung für PädagogInnen mit anschließendem Podiumsgespräch statt. Die Einladung erfolgte durch AVOS – Prävention & Gesundheitsförderung (bzw. auch: SGKK, Land Salzburg – Bildungsressort und das Netzwerk Gesundheitsförderung an Salzburgs Schulen); am Podium diskutierten ein LehrerInnen-Vertreter, May Schöchl (Landesschulsprecher Salzburg), und Doris Kittler (Regisseurin). Auch Landeshauptfrau Gabi Burgstaller war geladen, sagte aber zum Bedauern aller in letzter Minute ab. Die Reaktionen seitens des Publikums auf den Film waren intensiv, die Diskussion spannend und anregend. Danke an Frau Mag. Angelika Kastner-Bukovski für die Organisation!

Der offizielle Salzburger Kinostart ist für den Beginn des Sommersemesters geplant.

 

19.10.: Steiermark-Premiere in GRAZ

1+1=100 oder Die Schule des Lebens — Wir freuen uns auf alle Menschen aus Graz und Umgebung, die ab heute unseren Film ansehen! Ab ins Filmzentrum im Rechbauerkino (täglich um 16h).

Morgen, Samstag, 19.10. gibt es nach der 17h-Vorstellung auch ein Publikumsgespräch mit der Regisseurin.

St. Pölten, Cinema Paradiso / 28.6.2012

diskussion im cinema paradiso mit ilse graschopf und doris kittler

1+1=100 oder Die Schule des Lebens — am 28.6.2012 war das schöne cinema paradiso dran. die begrüßung für ilse graschopf und doris kittler war herzlich, und das gespräch nach der vorstellung spannend. trotz hochsommerlichen wetters fand sich sehr interessiertes und kompetentes publikum ein und diskutierte auf hohem niveau. vielleicht gibt es im herbst eine wiederholung dieser aktion. – wir werden euch informieren!

hier die fotos

Oberösterreich-Premiere / 26.6.2012

letzten dienstag fand im moviemento/linz die oberösterreich-premiere mit anschließendem publikumsgespräch statt. der saal war trotz hitziger temperaturen gut gefüllt. vorstellungen gibt es bis nächsten donnerstag (genaue zeiten, siehe: termine).